Implantatbehandlung

Implantat, umgangssprachlich bekannt als Nagel, Schraube,es ist als künstliche Zahnwurzel aus Titan bekannt.

Was ist ein Zahnimplantat?

Implantat, umgangssprachlich bekannt als Nagel, Schraube,es ist als künstliche Zahnwurzel aus Titan bekannt. Bei Zahnimplantatanwendungen werden künstliche Zahnwurzeln aus einem Material wie Titan, das mit Körpergewebe kompatibel ist, mit einem kleinen chirurgischen Eingriff in einer sterilen Umgebung in den Kieferknochen eingesetzt. Zahnimplantatanwendungen werden im Allgemeinen bei fehlenden Zähnen bevorzugt, die das Zahn- und Lächelnästhetik beeinträchtigen.

Ein Zahnimplantat ist ein künstlicher Zahn, der für den Zahnknochen geeignet ist, um Ihre Zähne zu stützen. Das Implantat, das in ca. 2-3 Monaten vollständig am Kieferknochen haftet, ersetzt die darauf zu setzende Prothese zu tragen . Bestehende Lücken durch Auftragen auf Bereiche, in denen sich fehlende Zähne oder Zähne befinden kann ausgeschaltet werden. Vorhandene oder fehlende Zähne können geschlossen werden, indem sie dort angebracht werden, wo sich die Zähne befinden. Eine andere Art von Implantat sind Zahnimplantate. Sie werden einen künstlichen Zahn herstellen, der an der Stelle hergestellt wird, an der Ihre eigenen vorhandenen Optionen angewendet werden, und der aus den Zahnwurzeln im Zahnfleisch hergestellt wird. Die Zähne werden auf den neu platzierten Zahn ausgerichtet. Zahnimplantate ermöglichen Patienten, die ihre Zähne verloren haben zu lächeln, zu sprechen, soziale Aktivitäten auszuführen, gut zu essen und das natürlichste Aussehen ihrer Zähne zu erhalten. Seit dem 18. Jahrhundert wird Porzellan zur Fertigung von Zahnersatz verwendet. Der Porzellanzahn war eine ästhetische und medizinische Innovation, denn er war, anders als die früher verwendeten organischen Materialien, die sich nach einiger Zeit verfärbten und übel rochen, resistent gegen die Einwirkung von Speichel und Nahrungsresten.

Zunächst montierte man Porzellanzähne auf Prothesenplatten aus Metall. wurde der Begriff ‘Porzellanzahn’ auch auf anderen Zahnersatz aus modernen keramischen Werkstoffen.Die Bedingungen, die für die Anwendung von Zahnimplantaten erforderlich sind, um gesunde und ästhetische Ergebnisse zu erzielen, sind wie gefolgt. Es sollte von Zahnärzten durchgeführt werden, die Experten auf ihrem Gebiet sind. Es sollten Implantate verwendet werden, die mit dem Kieferknochen kompatibel sind und eine schnelle Heilung ermöglichen. Es sollte keine Zahn- und Zahnfleischerkrankungen und keine Knochenresorption verursachen. Der Zahn- und Lächelnästhetik sollte durch Abdecken mit Materialien gewährleistet werden, die dem natürlichen Zahn am nächsten kommen.

Wie wird das Implantat Eingesetzt?

Implantate können an verschiedenen Körperstellen angebracht werden. Ein Zahnimplantat ist eine Art Implantat, das im Mund eingesetzt wird. Vor der Implantatbehandlung wird anhand von tomographischen Röntgenbildern vorab die Verträglichkeit der Implantate mit der Knochenstruktur festgestellt . Die Dauer des Einsetzens des Implantats in den Mund des Patienten hängt von der Knochenstruktur des Patienten, der Anzahl der Implantate, den allgemeinen Bedürfnissen und der durchzuführenden Operation ab. Eine Operation kann zwischen 15 Minuten und 1-2 Stunden dauern. Während die gesamte Behandlung in einem einzigen Arbeitsgang abgeschlossen werden kann, kann es erforderlich sein, den Behandlungsprozess mit mehreren Arbeitsgängen abzuschließen.

Eine Woche nach dem Einsetzen des Implantats werden die ersten Kontrollen durchgeführt und die vorhandenen Nähte entfernt. Der nächste Prozess, der als "Osseointegration" bezeichnet wird, beginnt mit der Verschmelzung des Knochens und des Titanimplantats. Obwohl die Genesung von Person zu Person unterschiedlich ist, beträgt die durchschnittliche Zeit zwischen 2,5 und 3 Monaten. Nach 3 Monaten, wenn keine negative Situation in der Gingiva vorliegt, kann mit dem Prothesenprozess begonnen werden. Wenn Knocheneinfügungsverfahren durchgeführt wurden, kann dieser Vorgang länger dauern. Beispielsweise kann eine Wartezeit von bis zu 5-6 Monaten eingetragen werden. Heute mit der Entwicklung von Implantatmaterialien und neuen Technologien, wird dieser Prozess viel kürzer, und in einigen Fällen wird ein provisorischer Zahn durch Messung des Implantattages erstellt. Nach 72 Stunden kann ein festsitzender Zahnersatz angebracht werden. Dieser Vorgang wird als Schnellimplantation bezeichnet, mit anderen Worten, wir können von "Sofortbelastung" sprechen.

Was sind die Risiken bei der Implantatbehandlung?

Das Risikoverhältnis, das bei der Implantatbehandlung beobachtet werden muss, entspricht den Risiken bei allen oralen und extraoralen Behandlungen. Es besteht kein weiteres Risiko. Wir können über die Risiken sprechen, die sich aus einer Infektion ergeben können, wenn der Patient eine Entzündung im Mund oder im zu behandelnden Bereich hat oder nach der Implantation nicht richtig gereinigt wird und wenn er nicht richtig gepflegt wird. Abgesehen davon ist auch das Rauchen während des Heilungsprozesses einer der Gründe, die das Infektionsrisiko erhöhen. Um Risiken zu vermeiden, sollten sich die Patienten in einem solchen Fall regelmäßig untersuchen lassen und die notwendigen Vorkehrungen treffen, indem sie auf die vom Operateur hervorgehobenen Details achten.

Wer kann kein Zahnimplantat haben?

Heute kann das Implantat bei fast jedem angewendet werden. Bei Patienten mit systemischen Erkrankungen (Diabetes, Herz, Blutdruck, etc.) wird die Dauer des Eingriffs erlaubt und das Implantat wird mit der Kontrolle und Zustimmung des zuständigen Arztes unter Kontrolle ihrer Erkrankungen eingesetzt. Es wird nicht als richtig angesehen, ein Implantat ohne die Erlaubnis des Arztes, der unter Kontrolle ist, und derjenigen, die Medikamente zur Unterdrückung des Immunsystems einnehmen, und Krebspatienten (behandelt oder gesehen) einzusetzen. Patienten mit einem oder mehreren fehlenden Zähnen sind Kandidaten für eine Implantatbehandlung. Bei Patienten, die keine Zähne im Mund haben, können sie eine komfortable intraorale Behandlung anwenden, die Patienten mit der Implantatanwendung viel besser und komfortabler nutzen können.

1.Kompatibilität des Zahnimplantats mit dem Kieferknochen

Faktoren wie das Design und die Oberflächenstruktur des verwendeten Materials, die Durchführung des chirurgischen Eingriffs in einer sterilen Umgebung und ohne Schädigung des Kieferknochens sowie die Vorbereitung der Pfanne auf das Implantat sind wichtige Faktoren, die die Kompatibilität des Implantats mit den Kieferknochen.

Smart Implant: Bei Implantatanwendungen, die von unseren Prothetikern und Kieferchirurgen unter sterilen Bedingungen durchgeführt werden, wird eine hohe Knochenverträglichkeit.

Normales Implantat: Implantate, die nicht von ausreichender Qualität sind, können zu Kompatibilitätsproblemen mit dem Kieferknochen führen. Anwendungen, die in ungeeigneten Umgebungen von Zahnärzten durchgeführt werden, die keine Experten auf ihrem Gebiet sind, können die Kompatibilität des Implantats mit dem Kieferknochen beeinträchtigen.

2. Heilungsgeschwindigkeit von Gingiva und Kieferknochen

Smart Implant: Smart Implantate schützen mit einer speziellen Oberfläche den Schutz, passen sich dem Menschen auf hohem Niveau an und beschleunigen die Heilung von Zahnfleisch und Knochen.

Gewöhnliches Implantat: Gewöhnliche Implantate reichen möglicherweise nicht aus, um die Heilung des Kieferknochens zu unterstützen, da sie keine spezielle Oberfläche mit dreidimensionalen Details haben. Es kann vom Körper als Fremdkörper wahrgenommen werden und zu Zahnfleischrückgang, Infektionen und Zerstörung des Kieferknochens führen.

3. Implantat verursacht Osteoporose (Knochenverlust) im Kieferknochen

Smart Implant: Der Einsatz von drei weltweit führenden Implantatmarken hält die Häufigkeit der Knochenresorption niedrig und verhindert eine Knochenresorption, die in Kieferknochenbereichen mit fehlenden Zähnen zu sehen ist.

Gewöhnliches Implantat: Bereiche mit fehlenden Zähnen sind anfällig für Osteoporose. Implantate, die nicht unter geeigneten Bedingungen hergestellt und aus gewöhnlichen Materialien hergestellt werden, können das Osteoporoserisiko weiter erhöhen.

4. Strukturelle Haltbarkeit des Implantats

Smart Implant: Intelligente Implantate, die mit Körpergewebe kompatibel und langlebig sind, mit ihrer geringen Dichte keinen Druck auf das Gewebe ausüben, ihre Farbe nicht verändern, keine allergischen Reaktionen hervorrufen, eine lebenslange Garantie gegen Herstellungsfehler haben und sich nicht abnutzen. Nach der Beantragung wird unserem Gast ein „Implantatpass“ ausgehändigt, der die Originalität des Implantats unterstreicht.

Gewöhnliches Implantat: Bei gewöhnlichen Implantatanwendungen; Unerwünschte Ergebnisse wie Inkompatibilität mit Körpergewebe, Bruch, Stürze, Verschlechterung seiner Struktur, allergische Reaktionen, Abstoßung des Implantats durch den Kieferknochen, Schäden an anderen Zähnen und Infektionen können auftreten.

Türkei Implantatbehandlungszentren

Bei Zahnersatz, der auf Smart-Implantaten aufgebracht wird, werden Zirkoniumkeramiken verwendet, die mit ihrer Lichtdurchlässigkeit und Transparenz einen wichtigen ästhetischen Vorteil bieten, oder empress und, die durch ein zahnnahes Bild einen ästhetischen Unterschied machen. Jede Phase der Zahnersatzbehandlung wird mit der CadCam-Technologie durchgeführt. Dank CadCam-Technologie: Mundvermessungen werden mit den Aufnahmen aus dem Mund durch Kameras sehr anschaulich vorgenommen, das Zahn- und Zahnfleischdesign wird in der digitalen Umgebung angezeigt und geplant, Zahnersatz wird mit computergestützten Geräten berührungslos hergestellt. Neben Zahnersatz; Dank der Lasertechnologie, die schmerz- und blutungsfreie Pink-Ästhetik-Anwendungen ohne Anästhesie ermöglicht und die Erholungszeit verkürzt, wird auch die erforderliche Zahnfleischbehandlung durchgeführt und eine Pink-Ästhetik bereitgestellt. Für alle Implantatbehandlungen und Zahnersatzbehandlungen erreichen sie das zuverlässige und erfahrene estethica-Zentrum der Türkei telefonisch unter 0850 222 38 45 oder kontaktieren Sie uns per Whatsapp.

Behandlungszusammenfassung

  • Krankenhausaufenthalt
    Nein
  • Anzahl der Operationen
    1-3 Sitzungen
  • Bearbeitungszeit
    20 Minuten
  • Anesthesia
    Local Anesthesia
  • Sensibilitätsprozess
    3-7 tage
  • Zeit, an die Arbeit Zurückzukehren
    Jetzt
  • Vollständige Genesung
    3 Wochen
  • Beständigkeit der Ergebnisse
    Ständig

Warnung:*Nur zu Informationszwecken, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt für Diagnose und Behandlung.


Vorher und Nachher

Bewertungen

Preise und Pakete

Fülle das Formular aus Wir rufen Sie umgehend an

  • Fülle das Formular aus

Datenschutzerklärung

Our guests recognize our health group and be aware of our services and activities; In addition to this, our vision and mission to reflect on this occasion to you and to inform you through the web is our priority.

Therefore; We would like to inform you that you can visit our website and microsites without having to share any personal information. However; you can share with our free will on our web sites to get information from our health group on various subjects; name, surname, phone number, address and any information that reflects your personal situation, including, but not limited to, will be shared with third parties.

In this direction, your personal information shared by our guests from our website; can only be used by our health group and by our business partners to fulfill your request.

Wishing you good Health